Trainingslösungen für die Konzeption und Erstellung wirkungsvoller Präsentationen

Inhouse-Trainings

Präsentationen und Entscheidungsvorlagen zu erstellen scheint heute kein Problem mehr zu sein. Unendlich viele farbenfrohe Templates und Vorlagen suggerieren eine einfache und schnelle Umsetzung. Doch leider ist das Gegenteil der Fall: Ein Großteil aller Präsentationen verfehlt Thema und Ziel – und damit auch den möglichen Erfolg. Denn die Kunst, wirkungsvolle Präsentationen zu erstellen, beruht im Wesentlichen darauf, die Zuhörer durch gute Strukturen und eine wirkungsvolle Dramaturgie zu überzeugen.

Die Firmenseminare im Überblick:

Training Entscheidungsvorlagen präsentieren

Entscheidungsvorlagen wirkungsvoll vorbereiten und präsentieren

Präsentationen vor Entscheidern planen, vorbereiten und durchführen

Präsentationen erstellen

Wirkungsstarke Präsentationen konzipieren und erstellen

Von der Storyline zur Präsentation in einem durchgängigen Konzept

Pyramidales Präsentieren

Pyramidales Kommunizieren: Konzepte und Ideen auf den Punkt gebracht

Das Seminar für mehr Struktur und Effektivität in der geschäftlichen Kommunikation

Präsentationstraining online

Auf den Punkt gebracht – Wirkungsvoll präsentieren und visualisieren

Live Online Training für effektives und begeisterndes Präsentationsdesign

Präsentationen erstellen, die Menschen bewegen: Unsere Firmenseminare zeigen wie es geht!

Ob damals in der Schule, in der Universität oder nun im Berufsleben, Präsentationen sind ein fester Bestandteil, da sie mit visueller Unterstützung Wissen und Mehrwerte vermitteln. Damit das gelingt, müssen Sie Präsentationen erstellen, die bei Ihren Zuhörern und Gästen tatsächlich ankommen. Das hört sich leicht an, ist es in der Praxis aber nicht immer. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das Maximum aus Ihrer geplanten Präsentation herausholen!

Von der Idee, über die Konzeption bis hin zur Umsetzung

Präsentationen untergliedern sich generell in drei Teilbereiche. Alles beginnt mit der Idee beziehungsweise dem Vorhaben. Egal ob komplexe Sachverhalte oder generelle, wichtige Informationen, die Präsentation wird durch einen roten Faden durchzogen, der seine Ursprünge in der Idee und dem damit verbundenen Vorhaben findet. Erst danach geht es an die Konzeption. In diesem Schritt überlegt sich der Redner, wie er seine Ideen und das Wissen in möglichst verständlicher und doch unterhaltsamer Form so aufbereiten kann, dass dieses Zuhörer tatsächlich fesselt, trotzdem aber verständlich bleibt. Verschiedene Instrumente können in dieser Etappe der Erstellung eine Rolle spielen, so beispielsweise kreatives Storytelling oder die sinnvolle Verwendung unterschiedlicher Mediainhalte.

Möchten Sie Präsentationen erstellen, sind Konzeption und Umsetzung die Phasen, in denen die häufigsten Fehler passieren. Beides geht dabei Hand in Hand, wie wir auch im Zuge unserer Seminare immer deutlich machen. Der Redner muss seine eigene Präsentation verstehen und wirklich kennen, um einen einwandfreien Redefluss bei sehr guter Rhetorik abzurufen. Ebenso ist die Präsentation aber der visuelle Anker für die Gäste. Ganz unabhängig davon, ob Präsentationen im eigenen Unternehmen gegenüber Kollegen oder extern bei Geschäftspartnern, auf Messen und Co. abgehalten werden, die Präsentation selbst greift in visueller Form das auf, was der Redner mit seinen rhetorischen Fähigkeiten noch ausbaut. Dazu gehört mehr, als nur beliebig Templates zu wählen.

Präsentationen erstellen - darauf kommt es in der Praxis an

Damit die Präsentation ihre Wirkung nicht verfehlt, muss sie vieles sein - allen voran spannend. Selbst eher als trocken empfundene Inhalte müssen die Aufmerksamkeit der Zuhörer nicht verlieren. Dramaturgie, Storytelling oder andere kreative Mittel ebnen den Weg für eine spannende Präsentation. Die visuellen Elemente, seien es Grafiken, Videos oder Audiodateien, schaffen während der Präsentation die notwendige Abwechslung. Beide Gehirnhälften anzusprechen, macht sich bezahlt. So bleibt das Erzählte weitaus besser in Erinnerung, der Zuhörer langweilt sich nicht und das vermittelte Wissen wird tatsächlich verarbeitet.

Aus diesem Grund zeigen wir im Zuge unserer Seminare, wie Sie Präsentationen erstellen, die ihr Thema und Ziel nicht verfehlen, sondern in positiver Form beim Kunden einschlagen. Unter anderem vermitteln wir unseren Teilnehmern dafür, wie Entscheidungsvorlagen mit hoher Effektivität vorbereitet und präsentiert werden und wie erfolgreiche Präsentationen von einer Storyline sowie vergleichbaren kreativen Ansätzen profitieren. "Auf den Punkt gebracht", zeigen wir Teilnehmern auf, wie effizient und vielseitig Präsentationen in der Praxis sein können, wenn man sich vom oftmals ineffizienten und wenig strukturierten Folienchaos verabschiedet.

Die eigene Rhetorik ist schließlich das I-Tüpfelchen. Mit Witz und Charme, aber ohne Melone, ziehen Sie Ihre Zuhörer ins eigene Lager und verschaffen den präsentierten Inhalten Nachdruck. Die fertigen Präsentationen, von den Folien bis hin zur Rhetorik, haben mit gewöhnlichen, uninteressanten Ansprachen nichts mehr gemein. Sie sind attraktive Instrumente, um Wissen mit höchster Effizienz und der nötigen Pointe zu vermitteln.